Besitzen Sie einen ausländischen Führerschein?
Wir informieren Sie und helfen gern bei der Antragstellung, Vorbereitung und Durchführung der theoretischen und praktischen Prüfung!
 
Sie dürfen in Deutschland mit dem nationalen Führerschein in der Regel ein halbes Jahr fahren, danach benötigt man einen EU-Führerschein.
Dazu benötigt man:
  1.  Personalausweis / Reisepass
  2.  Nationalen Führerschein
  3.  Übersetzung des Führerscheins (ADAC)
  4.  1 biometrisches Passbild
  5.  Sehtest 
  6.  Kurs „Sofortmaßnahmen am Unfallort“
 
Die Antragstellung erfolgt bei der Führerscheinstelle.
 
 
 
 
Unser Angebot Praxis
 
Preise
 
Infos zur Ausbildung
Home Über uns Führerschein Links Kontakt Führerscheinklassen Theorie